Vinyasa Yoga

 

Vinyasa Flow ist ein dynamischer Yogastil, in dem die Bewegung und Atmung miteinander kombiniert werden. Mit dem Fokus auf die präzise Ausrichtung des Körpers werden verschiedene Haltungen variiert angeordnet, so dass ein harmonischer und kreativer Fluss von Bewegungsabläufen entsteht.

Die Konzentration und Achtsamkeit werden gefördert und wir lernen, auf der Matte und im Hier und Jetzt anzukommen.


Mental Yin Yoga

 

Im Mental Yin Yoga werden die tiefen Schichten des Bindegewebes und die Gelenke gedehnt. Auch wenn man die hauptsächlich am Boden ausgeführten Haltungen ohne Muskelkraft einnimmt, können diese durch das relativ lange Halten doch sehr herausfordernd sein. Die Gedanken sollen hier genau wie auch der Körper durch meditative Geistesschulung zur Ruhe finden, so dass wir uns komplett in uns zurückziehen können.

 


Yoga Sanft

 

Ein Yogakurs für alle, die ihren Rücken sanft aber effektiv entlasten und kräftigen wollen. Hier werden stellenweise Hilfsmittel eingesetzt und die Achtsamkeit geschult. Gleichzeitig wird der Körper, insbesondere die Bauchmuskulatur und der Beckenboden gekräftigt, was zur Entlastung des Rückens nicht unerheblich ist. Dieser Kurs eignet sich für jedes Alter, für junge Mütter und alle, die ihren Körper kräftigen und sich etwas Gutes tun wollen.


Das Yogaboard

 

Das Training auf dem Yogaboard fördert deine Balance, Stabilität und Körperwahrnehmung. Durch die wackelige Unterlage wird deine Tiefenmuskulatur gestärkt und deine Konzentration und Achtsamkeit gefördert. Das Yogaboard besteht aus hochwertiger Baubuche und wird mit einer passenden Matte zu einem effizientem und bequemen Trainingsgerät, welches von der Firma Strobel & Walter in Deutschland hergestellt wurde. Dieser Kurs eignet sich für alle, die sich herausfordern und gleichzeitig zu sich selbst finden möchten, wie zum Bsp. Yogis, Balancesportler und Surfer.


Feet Up Yoga

 

Feet Up Yoga dient nicht nur zur Ausführung des Kopfstands, sondern unterstützt dich als Hilfsmittel in deiner Yogapraxis. Dadurch werden auch fliesende oder dynamische Yogaklassen für dich als Anfänger kein Problem. Der Feet Up Trainer ist sowohl ein Hilfsmittel als auch als Trainingsgerät für deine Rumpf- und Schultermuskulatur einsetzbar. Der Kopfstand kann - muss aber nicht- ausgeführt werden. Jedoch ist dieser mit Hilfe des Feet Up Trainers kein Problem, selbst wenn dein Nacken verspannt ist oder du noch nie einen Kopfstand am Boden geübt hast. Deine Yogapraxis wird so mühelos mit den Vorteilen der Umkehrhaltungen bereichert und schenkt dir sowohl Kraft als auch die wohltuende Dehnung der gesamten Muskulatur. Ausprobieren lohnt sich!